DE | EN | FR Facebook Pinterest

Suche

DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

Gern beantworten wir Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Sauna. Damit Sie Ihren ganz persönlichen Sauna-Traum bald verwirklichen können!

AUS WELCHEM HOLZ IST EINE SAUNA?

Einige Kunden fragten uns: Warum ist eine Sauna aus Holz?

Das Holz für Ihre corso-Sauna holen wir aus den endlosen Weiten Kanadas, vom skandinavischen Polarkreis oder aus den tiefen Wäldern Europas.

Das Wort SAUNA bedeutet übersetzt RAUM AUS HOLZ. Die Verwendung von Holz beim Saunabau hat traditionelle aber auch praktische Gründe. Die typisch klassische Sauna stammt aus Finnland, wo es viele Holzhütten gibt. Außerdem sind Saunen aus Holz viel angenehmer: wenn man mit der nackten Haut die Oberfläche berührt, ist das Holz nicht so heiß wie es beispielsweise bei einer Steinwand der Fall wäre. Zudem ergeben sich durch die maßgeschneiderte Anfertigung einer Sauna aus Holz unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten!

Unbehandelte Innenverkleidung aus hochwertigem Nussbaum und Bänken in Thermo-Espe.

Das Holz wird für den Bau der Liegen und die Innenverkleidung der Saunakabine eingesetzt. Die verschiedenen saunageeigneten Holzarten sind unterschiedlich in ihrer Optik, aber auch in der Haptik und im Geruch. Häufig eingesetzt werden beispielsweise Fichte, Espe, Eiche oder Hemlock. - Die glatte Holzoberfläche der Espe ist beispielsweise sehr ruhig und homogen; durch die geringe Wärmeleitfähigkeit eignet sie sich besonders gut als Saunaholz. Wir beraten Sie gern bei der Planung Ihrer Sauna und suchen mit Ihnen gemeinsam Ihr Wunschholz aus. Technisch betrachtet ist Holz ein natürlicher Wärmeisolierer und es nimmt die Feuchtigkeit viel besser auf; bei vielen anderen Materialien würde die Gefahr der Schimmelbildung bestehen.

Wie kann man Saunaholz pflegen?

Idealerweise nutzen Sie immer ein großes Handtuch zum Saunieren und achten darauf, dass Schweiß oder Pflegeprodukte nicht mit dem Holz in Kontakt kommen. Dann reicht es in der Regel aus, das Saunaholz wie oben beschrieben bei Bedarf trocken oder nebelfeucht abzuwischen. (Da das Saunaholz trocken und entsprechend feuchtikeitsempfindlich ist, darf es in keinem Fall nass gereinigt werden.) Um das Holz lange zu erhalten, ist es außerdem wichtig, die Sauna/den Raum nach jeder Nutzung gründlich zu lüften.

Weitere interessante Infos:

Aus welchen Materialien besteht eine Sauna?

Welcher Saunaofen ist der richtige?

Haben Sie die Antwort auf Ihre konkrete Frage in unserem FAQ-Bereich nicht finden können? Wir sind selbstverständlich auch gerne persönlich für Sie da.

Schreiben Sie uns.

Weitere Suchanfragen zu den Sauna-Holzarten:
Welches Holz für Sauna?

50 Jahre corso
50 Jahre corso

corso saunamanufaktur


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung

Hinweis ausblenden